Ein Jahr nach ihrem sensationellen Altersklassensieg bei der Wintertriathlon-WM hat es sich Waltraud Ritter nicht nehmen lassen erneut um Gold bei der WM 2020 in Asiago zu kämpfen. Die Mission Titelverteidigung ging voll auf und Waltraud konnte abermals die Goldmedaille und somit den Weltmeistertitel mit nach Hause nehmen.

Melanie Hinum schlug sich bei ihrer ersten Teilnahme bei einer Wintertriathlon-WM richtig gut. Am Schluss fehlte aber leider eine(!) Sekunde auf eine Podiumsplatzierung. Somit blieb nur der undankbare vierte Platz.

 

  Gesamt Run (3,6km) Bike (6,1km) Ski (4,9km) AK
Melanie HINUM 00:58:04 00:19:10 00:18:01 00:17:59 4
Waltraud RITTER 01:11:41 00:22:51 00:22:18 00:23:18 1

 

Wir gratulieren zu euren außergewöhnlichen Leistungen und sind mächtig stolz auf euch!