Neben den ÖSTM fanden auch die Sprint- und die Olympische Distanzen am 11. und 12.6. in Neufeld statt.

Nach einem erfolgreichen Staatsmeisterschafts-Rennen am Vormittag, nahmen Eiko Wijnstra, Christina und Helmut Preiner sowie Eva Bauer die Seat-Mayer Sprint Distanz am Abend des 11.6. in Angriff. Auch am Sonntag den 12.6. bei der Sailfish Olympischen Distanz waren wir stark vertreten: Alexander Pölzlbauer, Matthias Schreiner, Dominik Scheffler, Benjamin Burdein, Clemens Roessel, Bernhard Niessl und Elisabeth Koglbauer waren am Start!

Elisabeth konnte sich den ersten Rang in ihrer Klasse sichern! Sehr stark!

 

Die Ergebnisse:

Seat Mayer Sprint Distanz Zeit Rang
Eiko Wijnstra 1:07:56 h 31. / AK(M24-29) 9.
Helmut Preiner 1:18:15 h 119. / AK(M55-59) 3.
Eva-Maria Bauer 1:19:13 h 139. / AK(W35-39) 3.
Christina Preiner 1:24:50 h 196. / AK(W-U23) 5.

 

Sailfish Olympische Distanz Zeit Rang
Alexander Pölzlbauer 2:04:14 h 11. / AK(24-29) 3.
Matthias Schreiner 2:12:14 h 30. / AK(24-29) 9.
Dominik Scheffler 2:20:08 h 70. / AK(24-29) 19.
Benjamin Burdein 2:27:16 h 122. / AK(30-34) 26.
Clemens Roessel 2:28:03 h 129. / AK(40-44) 24.
Bernhard Niessl 2:29:36 h 142. / AK(35-39) 27.
Elisabeth Koglbauer 2:34:33 h 191. / AK(45-49) 1.

 

Für Dominik Scheffler war dieser Bewerb der Einstieg in die heurige Triathlon Saison und gleichzeitig sein letzter Test vor dem Klagenfurt IM: "Insgesamt merkt man einfach, dass ich für so kurze Distanzen nicht trainiere. Die hohen Intensitäten bin ich nicht gewohnt. Darum bin ich eigentlich mit dem Rennverlauf ganz zufrieden.", so Dominik. Seine Taktik beim Schwimmen "Zwei Beinen einfach nachzuschwimmen" ist gut aufgegangen, auch mit der Radzeit war Dominik sehr zufrieden - nur beim Laufen wurde er durch Krämpfe gebremst. Toller Wettkampf - wir wünschen dir und jenen ATSV AthletInnen, die auch dabei sind - alles Gute für Klagenfurt!