Sieg beim IRONMAN 70.3 in Budapest! Bei der 2. Auflage des IRONMAN 70.3 am 22. August 2015 in Budapest stellten sich einmal mehr 4 Athleten des ATSV TRI Ternitz der Herausforderung.

Nach 1,9km Schwimmen in der Kopaszi Bay – einem Seitenarm der Donau, 90km Radfahren quer durch Budapest, vorbei an den größten Sehenswürdigkeiten der Stadt (inklusive einem Berganstieg zur Budaer Burg) und 21km Laufen auf der Uferpromenade entlang der Donau konnte sich Bearix Dvorak über einen Sieg in Ihrer Altersklasse freuen.
Sie bewältigte die Strecke in einer ausgezeichneten Zeit von 5h 4min 14,1sek und erkämpfte damit auch einen der heiß begehrten Qualifikationsplätze für die ITU Weltmeisterschaft 2016 an der Sunshine Coast in Queensland/Australien!

Mit am Start waren auch Ihre Vereinskollegin, Elisabeth Koglbauer, sie wurde mit einer Zeit von 5:14:13 in Ihrer Altersklasse 4.,
sowie die beiden Herren Jochen Buchegger und Martin Dvorak, welche den Bewerb ebenfalls mit persönlichen Bestleistungen finishen konnten.